Close

Das kleine Glück stiftet an

Welch eine tolle Rezension von DIE RHEINPFALZ zum ministerialen Buch „Das kleine Glück möchte abgeholt werden“ (Campus Verlag). Danke auch an alle, die solch positives Feedback zu den 222 Glücksgeschichten gegeben haben.
Ihr sucht noch ein außergewöhnliches und nachhaltig wirkendes Weihnachtsgeschenk? Meldet euch gerne und ihr erhaltet noch pünktlich zum Fest ein handsigniertes Exemplar: Gina@MinisteriumFuerGlueck.de

„Alltägliche Glücksmomente entdecken und würdigen: Spätestens bei der Lektüre dieses Buches wird klar: „Eigentlich“ bedarf es gar nicht so viel, um Glück zu empfinden und um glücklich zu sein. Es sind oft die kleinen Dinge im Leben, die den Tag versüßen und unser Leben so lebenswert machen. Unsere Glücksministerin und Buchautorin Gina Schöler lässt Menschen mit ihren ganz eigenen Glücksgeschichten zu Wort kommen. Die Geschichten regen den Leser zum Schmunzeln und Nachdenken an. Das Buch macht das eigene Glück erkennbar. Denn ja, in der Tat können wir dankbar sein, für all das, was wir haben.
Kurzum: Diese 222 privaten Glücksrezepte lesen sich positiv und aufmunternd. Das Buch bietet ein kurzweiliges Lesevergnügen für den Eigenbedarf und eignet sich zum Verschenken an Freunde, Bekannte und und und…“ – alocin089

„Back to the basics: Mit „das kleine Glück möchte abgeholt werden“ schafft Gina Schöler auf die unverhofften kleinen Dinge zu verweisen, die das Leben glücklich machen. Back to the basics – zurück zu den wirklich wichtigen Dingen im Leben. Ein entspanntes Leben mit vielen glücklichen Momenten. Wer die Anregungen zulässt, kann viel mitnehmen! Sehr empfehlenswert!“ – Eva

„Inspiration, Ideen, Mutmacher, Schmunzler und ein wenig Wissenschaft noch obendrauf: Ob als Bettlektüre für den schönen Abschluss des Tages oder als Inspiration für den nächsten Schritt zu ein wenig mehr Wohlbefinden – Gina Schölers Sammelsurium an kleinen und großen Geschichten lässt schmunzeln, nachdenken, Mut fassen und Raum für neue Ideen entstehen.
Was mich an dem Buch fasziniert ist die Unterschiedlichkeit der Geschichten. Manchmal geht es um die Natur und ihre zahlreichen, den Menschen positiv beeinflussenden Facetten. Dann geht es mal um Menschen, die für sich alleine einen Weg gefunden haben, ihr Leben lebenswerter zu machen. Ein ander Mal sind Glücksanstifter unterwegs, die andere um sich herum mitreißen und ihnen das Grinsen ins Gesicht zaubern.
Schön ist, dass das Kleine Glück nicht missionarisch daher kommt, sondern anhand der Geschichten aus dem Leben erzählt, was wichtig ist und ausprobiert werden KÖNNTE, aber natürlich nicht MUSS.“ – Michael Tomoff

„Für ein warmes Bauchgefühl: Normalerweise bin ich kein Fan von „Wellness-Büchern“, die oftmals einfach nur flache Allgemeinplätze aneinanderreihen… bei Gina ist das etwas anderes: Sie und ihre Co-Autoren beschreiben ihre persönlichen Glücksmomente ganz subjektiv und ohne Patentrezepte geben zu wollen. Bei mir hat das nach dem Lesen so ein schönes, warmes Bauchgefühl und manchmal auch feuchte Augen hinterlassen und mich nebenbei dazu ermutigt, auch wieder mit offeneren Augen nach meinen eigenen, kleinen Glücksmomenten Ausschau zu halten.“ – Heike

„Ein Lächeln wird mitgeliefert! Mit diesem Buch wird einem klar, dass man eher den Fokus auf die kleinen Dinge legen sollte. Genieße das Glück, wenn es zufällig an die Türe klopft, anstatt immer auf das „große Glück“ zu warten. Als kleine Lektüre nebenbei lässt es alleine durch das Lesen einer Seite ein Lächeln über das Gesicht huschen… Das kleine Glück wird automatisch mitgeliefert!“ – Till

„Wunderschönes Geschenk für alle Kurzgeschichten-Fans: Es gibt viel Lektüre über Glück, Achtsamkeit und co… Dieses Buch ist besonders, weil es liebenswert und echt ist. Geschichten aus dem Leben, so verschieden wie Menschen eben sind. Ideal für neue Impulse, immer mal wieder zum Schmökern und Innehalten.“ – Sinah

„Anstiftungen können Taten auslösen und oft sind es die kleinen Dinge, die unser aller Leben lebenswerter und erfüllender machen.
Niedrigschwellige Anregungen in vielseitigen Situationen. Anstiftungen, welche die Welt bereichern. Danke für dieses Buch.“ – Markus

„Ich habe das Buch geschenkt bekommen und bin erstaunt gewesen, wie leicht das kleine Glück zu finden ist, wenn man dazu ermutigt wird, die Augen danach offen zu halten.“ – Alexia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.