Close

Was macht uns glücklich?
Wie möchten wir das Leben gestalten?

Wie sieht die Gesellschaft aus?
Und in welcher möchten wir leben?

Was zählt wirklich?
Welche Werte sind uns wichtig?

Was können wir verändern?
Wie können wir das Bruttonationalglück steigern?

Was macht Lebensqualität aus?
Und was bedeutet gutes Leben?

Ist weniger das neue mehr?
Was brauchen wir wirklich, um gut zu leben?

Bewusstsein.
Reduktion.
Zufriedenheit.

Eine Initiative für bewusstes
Leben und Glücksbesinnung.

Mit wem stehe ich im Kontakt?

Als Glücksministerin stehe ich im regen Austausch mit vielen Fachleuten, Experten und Wissenschaftlern rund um die Themen Glück und Wohlbefinden. So haben wir bereits oft zusammen gearbeitet, tauschen uns regelmäßig aus und unterstützen uns gegenseitig. Kräfte bündeln, das Miteinander stärken und sich gemeinsam für das Gute einsetzen!

Netzwerk

So gehören z.B. diese Personen, Organisationen und Projekte zu meinem Netzwerk:

Christian Felber

Entwickler des alternativen Wirtschaftssystems Gemeinwohl-Ökonomie uvm.

Prof. Gerald Hüther

Neurobiologische Präventionsforschung und Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung

Weitere Freunde und Kooperationspartner:

Interviews

Außerdem habe ich schon viele Interviews zu diesen wichtigen Themen führen können.

Vunvimol Supprasert

Director and Secretary General Thailand Sustainable Development Foundation, Crown Property Bureau Thailand

Impressionen

International Meeting des GNH Centre Bhutan

Kooperationspartner, Netzwerkpartner und Freunde des Gross National Happiness Centres Bhutan kamen aus aller Welt im Hawkwood College Nähe London zusammen, um sich auszutauschen, sich gegenseitig kennenzulernen und Ideen zu kreieren, wie man das große Thema Bruttonationalglück in den verschiedenen Ländern etablieren und vorantreiben kann.

International Meeting des GNH Centre Bhutan

Unter anderem mit dabei: Dr. Ha Vinh Tho (Programmdirektor GNH Cente), Dr. Julia C. Kim (Senior Programme Advisor GNH Centre) und Dr. Saamdu Chetri (Executive Director GNH Centre), Felipe Viveros (Europäischer Vertreter GNH Centre Bhutan), Frank Müller (Vita Stiftung), Shamash Alidina (Museum of Happiness), Florence Scialom (Network of Wellbeing), Vertreter des Schumacher College uvm.