Das kleine Glück #36 Mit Systembomben die Gesellschaft verbessern: Interview mit Van Bo Le-Mentzel

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Was passiert, wenn man eine Systembombe wirft? Scheinbar nichts und doch soviel! Jedenfalls hinterlässt sie einen bleibenden Eindruck. In dieser Podcastfolge gibt Van Bo Le-Menzel einen Einblick, wie er seine Umwelt mit kleinen Interventionen zum Nachdenken anregt, die Sicht auf Dinge zu verändern, Perspektivenwechsel anzustoßen und miteinander ins Gespräch zu kommen.
Als Architekt, Autor und Karma-Ökonom berichtet er von seinen zahlreichen Projekten, die er auf seinem Weg bereits realisiert hat: Ob als Prosument in der Schuherstellung, Möbeldesigner oder Hausbauer – seine außergewöhnlichen Ideen regen zum Nachdenken und zum Nachahmen an!

Mit Selbstexperimenten wie mit so wenig Gepäck wie möglich zu reisen oder nie eine Tasche mitzunehmen, wenn er das Haus verlässt, zeigt er auf, wie die Welt mit einer Portion Kreativität, Neugierde und Offenheit ganz einfach zu einer besseren gemacht werden kann.

Warum man auf seinem Weg nicht immer allen gefallen muss und Van Bo für sich eher das „Anecken“ in der Gesellschaft als seine Aufgabe entdeckt hat, erfahrt ihr in dieser außergewöhnlichen Podcastfolge, die dazu inspiriert, öfter den Mut zu haben, sich einfach mal selbst zu überraschen. Raus aus der Komfortzone und rein ins Leben. Hört rein in Van Bos spannenden Lebensweg fernab des „macht man so‘s“.

Mehr zur Tiny House University:
www.bauhauscampus.org

Kontakt

Ihr habt eine Frage, möchtet mit uns kooperieren, mehr über ministeriale Aktionen erfahren oder ein Angebot buchen? Dann schreibt uns gerne oder schaut in unseren FAQ.

Ministerialer Newsletter

Bleibt immer up to date und erfahrt von neuen Aktionen, Ideen und Veranstaltungen.
Hier könnt ihr euch für den Newsletter anmelden: 

Durch den Klick auf den Button „Jetzt kostenlos anmelden“ bestätigst du, dass du die Datenschutzrichtlinien akzeptierst.